Durchführbarkeit von Reisen 2021

Internationale Freizeitabenteuer haben in einer Pandemie nicht Priorität. Sämtliche Führungen bleiben daher 2021 selbst im "Best-Case-Szenario" fraglich. Als Informationsquellen nutze ich das Robert-Koch-Institut (www.rki.de), das Auswärtige Amt (www.auswaertiges-amt.de) sowie lokale Behörden der jeweiligen Reiseziele. Insoweit eine Durchführung gesetzlich gestattet ist, gelten darüber hinaus folgende Voraussetzungen:


Planung:
• Gutes Gewissen, - d.h. die Reise ist für mich ethisch vertretbar.
• Kein Risikogebiet, - d.h. die Zielregion wird zu Reisebeginn seitens des RKI nicht als Risiko-, Virusvarianten-, oder Hochinzidenzgebiet definiert.
• Regionale Regelungen, - d.h. lokal Maßnahmen beeinflussen die Reise nur in vertretbarem Maße.
• Professionelle Partner, - d.h. Hotelpartner können Einzelzimmer anbieten und setzen Schutzkonzepte um.
• Umsichtiges Umfeld, - d.h. das stets kleine Teilnehmerfeld kennt und vertraut sich (Familien, Freunde, Kollegen, Paare, Teams usw.)

Vorbereitung:

• Reisende füllen einen Gesundheitsfragebogen aus und quittieren die Kenntnisnahme der COVID-19 Hinweise.
• Reisende verfügen bei Reiseantritt (losgelöst von Aus- und Rückreisebestimmungen) über ein negatives Corona-Testergebnis oder eine Impfbestätigung
• Reisende erklären sich zur installation unterstützender Applikationen bereit und willigen in die Verwendung persönlicher Daten zur Nachverfolgung ein.
• Reisende mit Kontakt zu infizierten Personen innerhalb der letzten 14 Tage sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
• Reisende mit Erkältungssymptomen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


Durchführung:

• Das Mitführen und Anwenden von FFP2-Masken und Desinfektionsmittel sowie die Einhaltung von „social-distancing“ ist obligatorisch.
• Dichtes Fahren oder Aufsteigen hintereinander sowie enges Sammeln in der Gruppe wird vermieden.

• Körperkontakte wie Handshake, High5, Umarmung, Spotting etc. findet nicht statt.
• Fahrgemeinschaften, Aufstiegshilfen, Shuttles und Hotspots mit Menschenansammlungen werden gemieden.

• Die Unterbringung getrennter Haushalte erfolgt in Einzelzimmern und das Aufhalten in geschlossenen Räumen wird auf das erforderliche Minimum reduziert.

Vertrauen und Vorsicht sind mir wichtig!

Meine Gäste können 2021 vor Antritt der Reise gebührenfrei von der Buchung zurücktreten. Die Einhaltung der Mindestteilnehmerzahl bleibt davon allerdings unberührt. Wie bisher garantiere ich Flexibilität und Kulanz bei der Buchung sowie Umsicht bei der Planung und Durchführung von Reisen.

Sobald die Impfung gegen COVID-19 allgemein zugänglich ist, wird diese zur Teilnahmevoraussetzung.

 

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." - Aristoteles -

Axel Head
Inhaber emotionSPORTS

31. März 2021