BERNINA
Skidurchquerung im "Festsaal der Alpen"

Am 13. September 1850 gelingt dem einheimischen Vermessungsingineur Johann Coaz mit zwei Begleitern die waghalsige Erstbesteigung des Piz Bernina. Mit Hanfseilen, Nagelschuhen und Stangen zur Spaltensondierung stehen die drei Männer als erste Menschen auf dem mit 4.048 Meter höchsten Gipfel der Ostalpen. Für viele Alpinisten ist die Bernina-Gruppe die schönste Region der Alpen. Im Frühling wartet hier auf ambitionierte Skibergsteiger eine ganze Schar namhafter 3.000er wie Piz Palü (3.901m) oder Piz Roseg (3.937m). Spaltenreiche Gletscher, grandiose Grate, atemberaubende Abfahrten und heimelige Hütten zeichnen das Gebiet aus. In vier hochalpinen Etappen durchstreifen wir dieses spektakuläre Massiv.

4.000 Höhenmeter | Etappen | Piz Buin (3.901m)



DETAILS

 

Anreisetag
18.00 Uhr Treffpunkt Pontresina, Briefing, Materialcheck & Abendessen.
700 Hm, 1.300 Hm, 1.450 Hm
Silvaplana (1.815m) - Chapütschin (3.336m) - Coaz-Hütte (2.610m)
1.000 Hm, 700 Hm
Coaz-Hütte (2.610m) - Piz Sella (3.511m) - Rif. Marinelli (2.813m)
1.100 Hm, 1.400 Hm
Rif. Marinelli (2.813m) - Piz Palü (3.901m) - Boval Hütte (2.495m)
1.200 Hm, 1.700 Hm
Bovalhütte (2.495m) - Piz Tschierva (3.546 m) - Pontresina (1.805m)

 

Gesundheit, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit sowie:

Kondtion
für 1.500 Hm

Bewegungstechnik
für sicheres Aufsteigen und paralleles Abfahren mit Ski.
Basiskönnen mit Steigeisen und Eispickel.

Material:
Ski- & Hochtourenausrüstung laut Packliste

Minimum: 3
Maximum 3

4 x ÜN / DZ (1 x Hotel, 2 x SAC Hütte, 1 x CAI Hütte)
4 x Frühstück & Teewasser
4 x Führung durch staatl. gepr. Bergführer (IVBV)
1 x Bergfahrt mit der Corvatsch-Seilbahn
1 x Transfer Pontresina-Silvaplana

nicht inklusive:
Mitagessen / Abendessen / Getränke
Leihmaterial

Nur auf frühzeitige Anfrage für geschlossene Gruppen!
"Weit oben!"
"Nach einigen 4.000ern in meinem Tourenbuch steht diese Skitour über den Piz Palü weit oben auf meiner Favouritenliste." Wolfgang, 2010

"Einmalig..."
"...ist der Blick auf imposante Eisbrüche, atemberaubend der Anstieg über den schmalen Schneegrat..." Stefan Herbke (Journalist) auf skiinfo.de, 2017

 

ReisepreiS

1.295,00 EUR

ANFRAGE BUCHUNG ZURÜCK